Answers

LloydDeanBurgess1 2019-11-14 16:37.

Die 5 maximal herzzerreißenden viralen Bilder aus dem syrischen Bürgerkrieg

Das Motiv ist, den Sektor daran zu erinnern, dass, so wie es jetzt nicht hier stattfindet, dies nicht bedeutet, dass es nicht woanders stattfindet.

WARNUNG: DIE FOLGENDEN BILDER SIND GRAFISCH UND SCHWIERIG ANZUSEHEN. VIEWER DISCRETION wird dringend empfohlen.

In der heutigen Welt ist jeder Körper über soziale Medien verbunden. Sie scrollen auf Facebook, Twitter, INstagram, Snapchat-Geschichten und sehen sich das Content-Material an, das Sie mit Hilfe derer teilen, denen Sie folgen und die Sie abonnieren. Während dieser Überlegungen besteht außerdem ein hervorragendes Risiko, das Sie von der Bürgerkriegsschlacht in Syrien, der unbeabsichtigten Entfaltung des IS im Nahen Osten und der großen Zahl von Flüchtlingen gehört haben, die vor der Gewalt in europäische Nationen fliehen. Sie haben schmerzhafte, herzzerreißende Bilder gesehen, die Sie für das, was Sie in Ihrem Lebensstil haben, dankbar machen.

Was aufgrund des syrischen Bürgerkriegs geschieht - ein verheerender Völkermord, der durch das Regime des syrischen Präsidenten Bashar Al-Assad inszeniert wurde - hat zu unvorstellbaren internen Konflikten zwischen Unternehmen geführt und letztendlich zur Entfaltung islamistischer Unternehmen zusammen mit ISIS und Jabhat al- Nusra (auch bekannt als The Nusra Front). Unschuldige Haushalte waren von Bombenanschlägen auf zivile Gebiete, die die notwendige Infrastruktur ruinieren, einschließlich Arbeitsstätten, Krankenhäusern und Fakultäten, auseinandergerissen worden. Syrer sind gezwungen, beide in überfüllte Flüchtlingslager zu fliehen, in Europa Asyl zu suchen oder Teil einer extremistischen Organisation zu sein, in der Hoffnung, Sicherheit für sich und ihre Familien zu schaffen. Was dort vor sich geht, ist etwas, das viele am westlichen Standort der Arena keineswegs verstehen können und daherViele erleben nicht das Mitgefühl und Mitgefühl, das sie haben müssen.

Dies sind Krisenzeiten, die die gesamte Welt berücksichtigen und für die sie ihr Herz öffnen muss. Im Folgenden finden Sie leistungsstarke Bilder, die aus diesen Krisen hervorgegangen sind. Die Betrachter müssen gewarnt werden, dass diese Fotos außerordentlich bildhaft und stressig sind. Der Grund dafür ist, den Sektor daran zu erinnern, dass nur, weil es jetzt nicht hier läuft, dies nicht darauf hindeutet, dass es jetzt nicht an einem anderen Ort stattfindet. Wir Menschen sollten den Bedürftigen helfen, auch wenn sie unsere Sprache nicht sprechen, eine einzigartige Religion oder eine einzigartige Hautfarbe haben. Wir sind alle Menschen. Dies ist ein humanitäres Problem und eine Krise.

1. Das überfüllte Yarmouk-Flüchtlingslager in Syrien

Das Flüchtlingslager Yarmouk bestand sowohl aus palästinensischen als auch aus syrischen Flüchtlingen. Es ist jedoch zu einer Frontlinie innerhalb des Bürgerkriegs geworden, da der IS weiterhin den Kamin beschießt, Flüchtlinge tötet und die Infrastruktur zerstört. Hier war die Linie der Flüchtlinge abgebildet, die Ressourcen erhalten sollten, umgeben von einstürzenden Gebäuden und Unruhen.

2. Der Mann zusammen mit seiner Tochter verkauft Stifte in Beirut

Als ehemaliger Bewohner des Flüchtlingslagers Yarmouk, der nach der Invasion des IS geflohen war, wurde Abdul mit seiner 4-jährigen Tochter in den Straßen von Beirut beim Verkauf von Stiften dargestellt. Die Verzweiflung, weiterzuleben, führte diesen Kerl dazu, Stifte zu bewerben, mit denen Sie seiner eigenen Familie helfen können. Glücklicherweise wurde, nachdem das Bild durch Gissur Simonarson, Gründungsvater von Conflict News, viral geworden war, eine Spendenaktion veröffentlicht, mit der 80.000 US-Dollar gesammelt wurden, um Abdul und anderen syrischen Haushalten zu helfen

3. Laith Majid umarmt seine Familie, nachdem er angemessen an Land in Kos, Griechenland, angekommen ist

Das Abenteuer und die Methode, das Mittelmeer zu überqueren, sind äußerst entmutigend und gefährlich. Viele überleben die Erfahrung nicht. In Wirklichkeit sind bis Mai 2016 mehr als 2.500 Flüchtlinge gestorben, um diese Reise zu unternehmen. Laith Majid und sein Verwandtschaftskreis stammen aus dem Irak und sind wie viele andere in der Region geflohen und haben es kompetent gemacht - eine Leistung, die es verdient, gefeiert zu werden. Er möchte, wie jeder andere besorgte Vater, seine eigene Familie beschützen, und von Zeit zu Zeit ist die gefährliche Reise durch das Mittelmeer trotz der großen Gefahr die einfachste Wahl für einen höheren Lebensstil

4. Omran Daqneesh, syrischer Junge in einem Krankenwagen, der in Aleppo, Syrien, aus den Trümmern gezogen wurde

Deshalb muss ich jedes Mal weinen, wenn ich es mir anschaue. Der 5-jährige Omran Daqneesh ist zu einem Symbol für die daraus resultierende Brutalität des syrischen Bürgerkriegs geworden. Nach einem Luftangriff in Aleppo wurde er aus den Trümmern gezogen und sitzt in einem Krankenwagen voller Schmutz und Schmutz - ganz allein von mir. Welches Kind verdient das? Keiner. Er starrt in die Lücke, wahrscheinlich überrascht über das, was er einfach erlebt hat. Die Welt stoppte an dem Tag, an dem dieses Bild auftauchte - es löste ein neues Erwachen der Anerkennung für die Bedeutung des syrischen Bürgerkriegs aus. Niemand ist von der Brutalität des al-Assad-Regimes befreit, nicht einmal unschuldige Kinder.

5. Aylan Kurdi

Es fällt mir schwer, dies zu schreiben (Tränen rinnen über mein Gesicht), weil ich nur die Idee dieses Bildes und die Tatsache, dass dies so ist. Aylan Kurdi wurde ein dreijähriger antiker syrischer Junge, dessen Familie die tückische Überquerung des Mittelmeers vollzog und leider nicht mehr das gleiche Schicksal erlebte wie Laith Majid. Er wurde am türkischen Ufer gefunden, nachdem ihr Boot auf dem Weg nach Griechenland gekentert war. Das einfachste überlebende Mitglied von Alyans eigener Familie ist sein Vater Abdullah, der auf lange Sicht eine der schlimmsten Schmerzen erlitten hat. Dieses kraftvolle und beängstigende Foto provozierte einen erweiterten Fokus und Mitgefühl gegenüber Flüchtlingen, zeigt jedoch die wichtigen Realitäten, denen sich die Hilfe von Flüchtlingen Tag für Tag gegenübersieht.

Aylan ist in seinem Schicksal nicht allein. Er ist direktes Opfer des al-Assad-Regimes und des syrischen Bürgerkriegs. Unschuldige Männer, Damen und Kinder wurden gnadenlos getötet, indem sie sowohl al-Assads Jungs als auch ISIS benutzten. Seit Beginn des syrischen Bürgerkriegs sind mehr als vier Millionen Flüchtlinge international geflohen, während 12 Millionen, etwa die Hälfte der Bevölkerung vor dem Bürgerkrieg in Syrien, intern vertrieben wurden.

Dies ist eine humanitäre Schwierigkeit, über die sich jeder bewusst sein möchte. Die syrischen Menschen sind Ihnen und mir ähnlich - keine andere Unterscheidung als ihre Nationalität. Sie verdienen Hilfe. Wenn möglich, spenden Sie an die folgenden Unternehmen oder helfen Sie den Opfern eines Konflikts, den sie in keiner Weise angefordert haben. Bitte teilen Sie diesen Newsletter, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und einen Schritt zur endgültigen Lösung dieser Katastrophe zu unternehmen.

JayzaWood 2020-09-04 03:36.

Sie könnten diese Kinder erkennen.

Wenn nicht, sind dies die Hart-Kinder.

Ihre Namen sind Hannah, Ciera, Jeremiah, Abigail, Markis und Devonte. Diese sechs Kinder wurden von einem scheinbar reizenden Paar namens Sarah und Jennifer Hart adoptiert, die ihre eigenen Probleme mit ihrer Beziehung hatten, nachdem sie an die Öffentlichkeit gekommen waren, was zu ihren mehrfachen Umzügen als Paar führte. Nachdem sie die Kinder adoptiert hatten (ich glaube, es war in Dreiergruppen), wurden die beiden von ihren Freunden für ihren Heldentum gelobt und teilten all ihre Liebe mit Kindern, die nichts mehr wollten - geliebt zu werden.

Wie Sie vielleicht auf dem Foto oben erraten haben, verbreiteten die Harts eine Botschaft des Friedens, der Liebe, der Einheit und der freien Umarmungen. Sie können sich vorstellen, dass dieselbe Art von Harmonie von der Öffentlichkeit hinter die Kulissen getragen wird.

Dies ist leider nicht der Fall.

Ich werde ein weiteres Bild mit allen Personen bereitstellen, die diesmal richtig benannt sind. Dies wird später wichtig sein.

Die Kinder von links nach rechts sind Markis, Ciera, Jeremiah, Abigail, Devonte und Hannah mit Sarah (links) und Jennifer (rechts) im Hintergrund.

Es stellte sich heraus, dass einige Dinge… aus waren, und einige Leute machten sich zunehmend Sorgen darüber, wie die Kinder zu Hause behandelt wurden.

Die Qual beginnt in Minnesota.

Hannah ging bis 2008 zurück und war mit blauen Flecken zur Schule gegangen. Jennifer hatte sie mit einem Gürtel geschlagen.

Abigail erlitt 2010 Rücken- und Magenverletzungen aufgrund eines Penny-Streits (Abigail fand einen Penny und ihre Eltern dachten, sie hätte gelogen). Jennifer hielt auch Abigails Kopf unter Wasser. Denken Sie daran, das ist alles über einen Cent. Ein einziger Cent.

Oft wurden die Kinder nicht gefüttert. Sie wurden bestraft, indem ihnen Mahlzeiten verweigert wurden, und als sie gefüttert wurden, war es minimal. Zum Beispiel, dass die Familie eine Pizza bestellt und den Kindern ein kleines Stück erlaubt ist.

Ich weiß nichts über dich, aber das würde mir nichts ausmachen. Ich würde immer noch hungern.

Als die Behörden das erste Mal eintraten, übernahm Sarah die Schuld dafür, dass die Kinder geschlagen und wenig zu essen bekommen wurden. Sie bekannte sich schuldig und wurde zu einem Jahr Zivildienst verurteilt.

Der Missbrauch ging jedoch weiter.

Hannah Hart erzählte den Krankenschwestern in der Schule im Jahr 2011, dass sie nichts gegessen habe, und Sarah beschuldigte sie im Grunde, "die Lebensmittelkarte zu spielen". Was zum Teufel das bedeutet.

Natürlich zog die Familie nach Oregon, um den Anschuldigungen zu entkommen (und den offensichtlichen Missbrauch zu verbergen). Dort gab es bereits eine Untersuchung der Harts.

Nun, Sie werden mit mir nicht zufrieden sein, wenn Sie Wikipedia zitieren, aber ich habe die meisten dieser Informationen aus anderen Quellen zusammengestellt. Ich werde nur einmal schummeln. Einige Freunde der Familie gaben laut Wikipedia an: "Die Kinder waren gezwungen, ihre Hände zu heben, bevor sie sprachen, konnten sich nicht alles Gute zum Geburtstag wünschen und konnten nicht am Esstisch lachen."

Sie wurden von Jennifer beschämt. Sie benahmen sich fast wie Roboter. Ausgebildete Roboter.

Eine weitere Untersuchung wurde durchgeführt, aber es gab anscheinend keine Anzeichen für einen neuen Missbrauch der Kinder aufgrund von Interviews mit ihnen und den Eltern.

Die letzte Station für die Harts war in Washington. Das Jahr war 2017.

Woodland, Washington. Die Harts waren erneut neben die DeKalbs gezogen. Das wird momentan wichtig sein.

Es war August (glaube ich) 2017. Hannah Hart sprang am frühen Morgen aus ihrem Fenster zu den DeKalbs und bat um Essen und Hilfe.

Jen und Sarah fanden sie und erklärten die Situation als Hannah als "Drogenbaby" (wahrscheinlich in einer Drogenumgebung aufgewachsen). Hannah wurde dann nach Hause gebracht. Wer weiß, welcher Art von schrecklichem Missbrauch sie durch diese abscheulichen Menschen ausgesetzt war.

Devonte tauchte bei den Nachbarn auf und bat auch um Essen. Zu diesem Zeitpunkt erstatteten die DeKalbs CPS Bericht. Sie können den Anruf tatsächlich online finden, wenn Sie suchen, glaube ich. CPS versuchte zweimal, die Harts zu kontaktieren, ohne Erfolg.

Am 26. März 2018 fuhr die Familie Hart in ihrem SUV, als Jennifer Hart über eine Klippe auf der California State Route 1 im kalifornischen Mendocino County abbog. Die Tat war beabsichtigt.

Es stellte sich heraus, dass Jennifer beim Fahren weit über der gesetzlichen Alkoholgrenze lag, und einige der Kinder hatten möglicherweise vor dem Unfall schläfrige Medikamente eingenommen.

Das ist der SUV, in dem die Harts gefahren sind. Es bringt mich um, so etwas zu sehen.

Mit Ausnahme von Devonte wurden fünf der sechs Überreste von Kindern gefunden. Er wurde jedoch für tot gehalten und seine Sterbeurkunde wurde am 3. April 2019 unterzeichnet.

Sarah hatte bizarre Suchen nach Dingen wie Benedryl und der Art des Ertrinkens vor Tagen durchgeführt, was darauf hindeutete, dass dies geplant war.

Absolut egoistisch und tragisch.

Sarah sprach später auch darüber, dass sie sich wünschte, jemand hätte ihr gesagt, es sei in Ordnung, keine große Familie zu haben, weil sie und Jennifer die Kinder sonst niemals adoptiert hätten.

Sie hatten vorher sogar eine Pflegetochter gehabt, bis sie sie eines Tages zu einem Therapietermin verließen und nie zurückkamen.

Das waren keine guten Leute.

Diese Kinder haben Gerechtigkeit verdient, sie haben es besser verdient.

Sie sehen diese Bilder, besonders das erste, und Sie würden denken, dass diese Kinder ein schönes Leben führen. Aber denken Sie daran - Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen. Sie lächelten für die Bilder und sahen, wie einige behaupteten, gleich wieder "tot" aus.

Es ist so traurig, ein solches Bild zu sehen und die schreckliche Realität zu erkennen, die diese Kinder jeden Tag lebten, nur um unfreiwillig in den Tod gestürzt zu werden.

Related questions

Language