Answers

DestinySteinfeld 2020-10-23 12:09.

Hallo kleine Hasen <3 <3 <3

Hier sind 10 meiner liebsten sexy Selfies von Sommer Ray:

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

Welche Nummer magst du am liebsten?

Bitte schau dir meine anderen Antworten an und erwäge, dich meinen kleinen Hasen anzuschließen, indem du <3 folgst

Viele Küsse und Umarmungen und ich hoffe du hast einen schönen Tag ^ - ^

LizMendenhall 2018-07-28 11:04.

Ich würde mich manchmal als ungezogene Frau betrachten. Zum Zeitpunkt dieses Szenarios hatte ich einen Freund von 2+ Jahren, der mich sexuell nicht zufriedenstellte. Ich hatte den Tag frei, weil ich mein Auto in einem örtlichen Geschäft arbeiten ließ. Ich beschloss, im Supermarkt anzuhalten, um ein paar Sachen für ein anständiges Frühstück zu besorgen.

Jedes Mal, wenn ich in der Vergangenheit in dieses Lebensmittelgeschäft gegangen war, gab es einen attraktiven schwarzen Mann, der deutlich machte, dass er an mir interessiert war. Die anderen Male sah ich ihn nur an und lächelte, aber heute Morgen initiierte er ein Gespräch. Ich flirtete leicht und machte mich dann auf den Weg, um den Rest meiner Sachen zu sammeln. Ich checkte aus und verließ den Laden und der Mann stand vor dem Eingang und schien auf mich zu warten. Ich ging auf ihn zu und fragte ihn, ob er auf mich warte und er sagte, er würde eine schöne Frau nicht alleine nach Hause gehen lassen.

Er nahm meine Taschen und wir gingen auf mein Haus zu. Wir nahmen den Weg hinter einer Reihe von Geschäften, wo er hinter mich kam und legte seine Hand auf meinen Arsch und packte ihn. Ich beugte mich ein wenig vor und er nahm einen seiner Finger und schob ihn zwischen meine klatschnassen Lippen. Ich drehte mich um, während er mich von seinem Finger schmeckte und er sagte, er wolle mehr. Es gab eine konkrete Landung, zu der er mich führte und über die er mich beugte. Er fing an, seinen Schritt an meinem Hintern zu reiben, trat dann zurück und schob 2 Finger in mich hinein. Ich griff zurück und fing an, seinen Schwanz durch seine Hose zu reiben.

Er fragte, ob wir zu mir gehen könnten, um richtig weiterzumachen. Er wusste, dass ich einen Freund hatte, als er uns zusammen im Laden sah. Zum Glück war mein Freund bei der Arbeit und ich sagte, wir könnten zu mir nach Hause gehen. Einmal drinnen, führte ich ihn ins Schlafzimmer und zog seine Hose runter und steckte seinen halbharten Schwanz in meinen Mund. Er wurde sehr schnell vollständig aufgerichtet und begann mein Kleid über meinem Kopf auszuziehen, wodurch meine großen Brüste freigelegt wurden. Er legte seinen Mund über einen, drückte den anderen und wechselte dann.

Dann legte er mich auf den Rücken auf das Bett und rieb seinen Schwanz an meinem Schlitz entlang, wobei er die Säfte verteilte. Er holte sein Handy heraus, um ein paar Bilder von seinem dicken harten schwarzen Schwanz zu machen, der in meine glatte nasse weiße Muschi eindrang. Er hat mich eine Weile in dieser Position gefickt und es fühlte sich unglaublich an. Ich fühlte mich jedes Mal so voll, wenn er seinen Schwanz in mich schob. Nachdem er mich ein paar Mal zum Abspritzen gebracht hatte, sagte er mir, ich solle auf die Knie gehen, was ich auch tat. Er stand neben dem Bett und ich ließ mich nieder, um ihn zu treffen. Er packte mich an meinen dicken Hüften und fing an, mir seinen Schwanz von hinten zu geben, wirklich tief. Er nahm seinen Daumen und drückte ihn gegen mein Arschloch, während er mich weiter fickte. Er wusste, dass ich ein IUP hatte und ich gab ihm die Erlaubnis, in mir freizugeben, was er zutiefst tat.

Kurz nachdem wir beide zufrieden waren, musste er wieder arbeiten. Nachdem er gegangen war, schaute ich auf mein Handy und sah, dass ein Typ, den ich regelmäßig gefickt hatte, mir eine SMS geschickt hatte, um zu wissen, ob er vorbeikommen könnte. Ich schreibe ihm sofort zurück, um Ja zu sagen. Es vergingen nicht einmal 30 Minuten, bis er durch meine Tür ging.

Ich hatte immer noch die Ladung von meinem Einkaufsbummel in mir, als mein normaler Fickkumpel, der immer hart und bereit ist zu gehen, in mich eintrat. Unsere Sitzungen dauern nie so lange, wie sie normalerweise während seiner Mittagspause stattfinden. Er hat mich als Missionar gefickt, bis er seine Ladung in meine mit Sperma gefüllte Fotze geblasen hat. Bevor ich mich überhaupt anziehen konnte, war er aus der Tür (was mich überhaupt nicht stört).

Zu diesem Zeitpunkt war es fast Zeit für meinen Freund, zu Hause zu sein, also zog ich mich nicht an und blieb im Schlafzimmer, spielte mit mir selbst und fragte mich, was passieren würde, wenn er nach Hause kam. Er kam ins Schlafzimmer und fand mich nackt. Aus seiner Art heraus wurde er selbst nackt und spreizte meine Beine, während ich auf dem Rücken auf dem Bett lag. Er legte seine Zunge auf meinen Kitzler und begann auf und ab zu lecken. Dann wagte er sich in meine Vagina, ohne zu wissen, dass zwei Männer ihre cremige Überraschung hinterlassen hatten, damit er sie finden konnte. Und iss die Creampies auf, die er gemacht hat, was für mich sehr befriedigend war. Nachdem er ihr Sperma gegessen und mich ein paar Mal mit seiner Fachsprache losgeworden war, war er hart genug, um in mich einzudringen. Er pumpte seinen Schwanz in meine klatschnasse Muschi, während ich meine Muskeln benutzte, um ihn so fest wie möglich zu greifen, bis er mich mit seiner Liebe erfüllte.

Also zufrieden. Meine Fotze war überfüllt mit Mannsaft. Ich konnte diese Situation seitdem nicht mehr nachvollziehen, aber ich denke immer noch darüber nach und lächle. Sicher, ich habe ungezogenere Dinge getan, aber dieser fällt auf.

Language