Was ist das Gruseligste, was ein Ersatzlehrer jemals in Ihrer Schule getan hat?

Teachers Scary Situations Experiences in Life Creepy Creepiest Experience

Answers

AmaraVanDerAard1 2020-06-27 10:38.

Wie ich bereits sagte, war die fünfte Klasse ein… interessantes Jahr. Ein Ereignis, das in Bezug auf seltsame und leicht beängstigende Ereignisse ganz oben stand, war, als Mrs. Boyne krank war und wir einen Ersatzlehrer hatten.

Wir standen alle auf der Rampe vor dem Klassenzimmer, als eine ältere Frau, die in den Fünfzigern zu sein schien, um die Ecke bog und zügig auf uns zuging. Sie hatte offensichtlich platinblondes Haar gefärbt, das auf eine Weise gestapelt war, die seltsamerweise an eine Vampir-Königin-Hausfrau erinnert. Sie war groß, fast zwei Meter groß und trug die seltsamsten Plateauschuhe, die sie zwangen, ihre Füße in einem Winkel von fast fünfundvierzig Grad zu stellen. Ihr Kleid war schwarz mit roten Mustern und reichte knapp über ihre knochigen Knie. Alles an ihr war einschüchternd und mein Herz sank, als mein sechster Sinn mich warnte, dass dies kein lustiger Tag werden würde.

Als sie am Fuß der Rampe ankam, erwartete ich, dass sie uns etwas sagen würde. Ihr Name, eine Erklärung, alles. Stattdessen ging sie die Rampe hinauf, ohne uns anzusehen, und schloss die Tür auf.

Das war seltsam. Als ich den Raum betrat, erwartete ich halbwegs Halloween-Dekorationen, da diese Dame eine ernsthafte Gräfin Dracula-Stimmung ausstrahlte. Aber natürlich war alles gleich, abzüglich ihrer Ehre, der Gräfin, die auf dem Lehrerstuhl saß.

Nachdem wir uns alle hingesetzt hatten, warteten wir geduldig darauf, dass der Stellvertreter etwas sagte. Stattdessen öffnete sie gerade den Grafen von Monte Cristo und las. Wir haben das auch vielleicht zwanzig Minuten lang gemacht, bis sie ihr Buch weglegte und zur weißen Tafel ging. Schließlich.

„Grüße, Klasse. Ich bin Mees Dragavei. Weil dein Lehrer heute draußen ist, werde ich dich unterrichten. “

Sie hatte einen sehr starken Akzent, der es schwierig machte, sie zu verstehen. Russisch vielleicht? Serbisch?

„Einige Fakten über mich. Ich bin aus Rumänien-"

Oh. Macht Sinn. Warten Sie, Rumänien? Wie Dracula?

„- und seit vierzehn Jahren Ersatzlehrer. Wenn Sie Fragen haben, heben Sie die Hand und sagen Sie Ihren Namen, bevor Sie sprechen. Nun, Mathezeit. "

Ein Junge hob die Hand. „Ich bin Mark. Frau, ähm, D, wir rechnen normalerweise nach der ersten Pause… “

Frau Dragavei drehte sich zu Mark um und schenkte ihm ein Lächeln, aber die Haut um ihre Augen ließ es eher wie einen Ausdruck sadistischen Vergnügens erscheinen. „Das ist, wenn dein Lehrer hier ist. Ich bin jetzt hier. Wir machen Dinge, wenn ich sage. Ja, Mark? "

"Ja, Ma'am. '

„Und eet ees Mees Dragavei. Nun, Mark, warum machst du nicht das erste Problem auf Seite 144. “

Wie eine Frage formuliert. Wie ein Befehl gesprochen. Sie war eine beängstigende Frau.

. . . . .

Dies ist nur eine Hintergrundgeschichte. Kommen wir zum gruseligen Stück.

. . . . .

Nach dem Mittagessen gingen wir alle ordentlich und leise zurück ins Klassenzimmer. Wir waren normalerweise nicht so, aber die letzten drei Stunden mit Frau Dragavei waren beängstigend gewesen. Sie hatte bereits zwei Kinder zum Reden ins Büro des Direktors geschickt, ein Kind angeschrien, weil es ohne Erlaubnis aufgestanden war, und alle Fahrten ins Badezimmer verboten.

"Ihre Lehrerin, Meesus Boyne, hat hier gesagt, dass sie möchte, dass Sie ein kleines Projekt machen."

Wir setzten uns neugierig auf.

Einfach ausgedrückt war dies ein eintägiges Projekt in der Klasse, das uns Details und Beschreibungen schriftlich beibrachte, indem wir ein Objekt in den fünf Sinnen beschreiben ließen. Um uns ein Beispiel zu geben, wie und was wir schreiben sollten, benutzte Frau Dragavei das erste, was ihr in den Kopf sprang.

" Waffe."

Was??

„Nimm zum Beispiel eine Waffe. Schreiben Sie, wie sich eine Waffe anhört. 'Eet ist laut. Eet Booms. ' Ja?"

Wir alle nickten langsam und versuchten immer noch, ihre Wahl eines Beispiels zu verarbeiten.

"Holen Sie sich jetzt Ihren Computer und schreiben Sie über die Waffe."

. . . . .

Etwa fünf Minuten vorwärts, und unsere Papiere waren ohnmächtig geworden, mein Computer war eingeschaltet, und ich hatte ein wenig Angst davor, was ich über ' Waffe' herausfinden könnte .

Aber ich habe getan, was ich tun musste. Nach fünfundzwanzig Minuten Recherche kam ich auf Folgendes:

. . . . .

Aussehen.

Die moderne Waffe besteht aus vier Teilen: Action, Rahmen, Clip und Lauf. Die meisten Handfeuerwaffen sind klein und bestehen normalerweise aus schwarzem Metall mit einem Abzug am Griff.

Klang.

Beim Abfeuern gibt eine Waffe ein scharfes Knacken oder Knallen von sich, das aus einer Entfernung von etwa einer Meile zu hören ist. Der Ton kann mit einem Schalldämpfer gedämpft werden.

Geruch.

Schießpulver riecht scharf nach Schwefel und Holzkohle. Normalerweise riecht die Luft nach dem Abfeuern einer Waffe verbrannt.

Geschmack .

Schießpulver hat einen scharfen, bitter verbrannten Geschmack mit einem leichten Geruch und Noten von Schwefel.

Fühle .

Laut Schussopfern fühlt sich ein Schuss zuerst heiß und dann nass an. Der Schmerz setzt erst nach etwa neunzig Sekunden ein. Oft werden Schmerzen nicht durch die Kugel selbst verursacht, sondern durch ihre Auswirkungen auf den Körper.

Dann musste ich ein Bild von einem Schuss zeichnen.

Zu diesem Zeitpunkt war ich ziemlich verstört. Ich musste mehrere Artikel darüber lesen, wie es sich anfühlte, erschossen zu werden, oft mit anschaulichen Beschreibungen des Schadens und seiner Folgen.

Aber ich hatte meine Zähne zusammengebissen und es geschafft, verdammt noch mal. Und ich habe es am Ende des Unterrichts abgegeben.

„Auf Wiedersehen, Klasse. Es war mir eine Freude , Sie zu unterrichten “, sagte Frau Dragavei mit dem gleichen Gesichtsausdruck wie eine Katze, die gerade eine Schüssel voller Sahne geleckt hat.

_ _ _

Am nächsten Tag kehrte Frau Boyne zum Unterricht zurück. Als sich alle auf unser leicht traumatisiertes Selbst gesetzt hatten, griff sie nach dem Stapel von Projekten, die wir am Tag zuvor durchgeführt hatten, und sagte mit gerunzelter Stirn: „Warum habt ihr es alle mit Waffen gemacht ? Du solltest dein eigenes Objekt wählen! “

Was?!

_ _ _

Hinweis : Es tut mir leid, wenn einige meiner Informationen zu Waffen falsch waren, da alles aus zufälligen, etwas zwielichtigen Quellen im Internet stammte.

AliviaCousins1 2021-01-18 14:58.

Okay, ich bin nicht die hübscheste Frau, zumindest für die meisten Verhältnisse, also habe ich mir nichts dabei gedacht. Dieser Ersatz kam herein, war ein bisschen ruhig, hat gerade mit dem Unterricht begonnen, wie an jedem normalen Tag, an dem unser Lehrer nicht da war. Sie wissen, die üblichen "Handout-Aufgaben, die wir bereits erledigen können". Und das war in der Mittelschule, als ich eine ziemlich unschuldige Bohne war.

Jedenfalls bemerkte ich etwas zum ersten Mal, als dieser Mann sich über meine Schulter beugte und irgendwann seine Hand auf meine Schulter legte. Ich dachte, es wäre meine Arbeit zu betrachten. Es ist lustig, weil ich normalerweise ziemlich gut darin war, Dinge im Unterricht zu erledigen, und wenn ein Lehrer den Verdacht hatte, dass ich keine Arbeit erledige, war es mein erster Instinkt, nicht mehr darüber zu schreiben, damit sie sehen können, was ich erreicht habe . Als ich meinen Bleistift hinlegte und zu dem Mann aufsah, sah er ziemlich unbehaglich aus und wich ziemlich schnell zurück.

So verging die Zeit und ich runzelte bei der seltsamen Interaktion immer wieder die Nase. Die anderen Klassenkameraden in meiner Schreibtischgruppe sahen mich immer wieder mit etwas Verwirrung an, also nehme ich an, dass sie es auch nicht wussten. Aber dann, nach einer Weile, begannen die Leute zu begreifen, weil die Hälfte der Klasse ihn beobachtete.

Zu diesem Zeitpunkt wurde mir klar, dass er bestimmte Runden im Klassenzimmer drehte, die es ihm ermöglichten, hinter Mädchen zu schauen. Manchmal stand er ihnen gegenüber und studierte sie, manchmal legte er sogar seine Hände auf ihre Schultern oder Arme. Es war sehr offensichtlich, dass die Mädchen es wussten, aber zu viel Angst hatten, einen Vorgesetzten zu beschuldigen, nicht weniger einen Mann, der gefährlich sein könnte oder so.

Und deshalb werde ich immer die Leute bewundern, mit denen ich zur Schule gegangen bin. Edle Leute. Nachdem die Jungen diesen wirklich seltsamen Anblick bemerkt hatten, begannen sie Fragen zu stellen. Genau wie Frage um Frage. "Sir, wie funktioniert das?" "Sir, ich verstehe diese Frage nicht." "Sir, können Sie mir dabei helfen?" "Sir, was ist Ihre Lieblingsfarbe?" "Sir, woher kommen Babys?" Ich meine, sie haben so viele Fragen gestellt, wie sie aufbringen konnten, und solche, bei denen er oft zu ihnen gehen musste oder zumindest eine langwierige Antwort benötigte. Es beschäftigte ihn bis zum Ende des Unterrichts, in dem jedes Mädchen aus dem Raum eilte und die Jungen ihm folgten. Tolle Kinder, ich werde sie nie vergessen.

Am nächsten Tag ermutigen uns die Jungen, unserem regulären Lehrer zu erzählen, was passiert ist. Sie war eine großartige Lehrerin, bei weitem eine meiner Favoriten in meinen Schuljahren, und so war es leicht, es ihr zu sagen. Sie war so eine mütterliche Person und fühlte sich schrecklich, dass sie uns mit einer solchen Person verlassen hatte und jeden von uns der Reihe nach umarmte. Wir versicherten ihr, dass es nicht ihre Schuld war, aber natürlich war sie auch sauer. Gott sei Dank, dass das U-Boot nicht im Gebäude war oder Scheiße, würde es den Fan sehr schnell haben.

Wie auch immer, unser regulärer Lehrer meldete das U-Boot mit ein paar dampfenden Worten der Schule. Ich bin mir nicht ganz sicher, was von dort passiert ist. Ich denke nicht viel, viel über die Bestürzung und den Ärger meiner Lehrer nach, aber ich glaube nicht, dass ich dieses U-Boot jemals wieder an meiner Schule gesehen habe. Und ich glaube nicht, dass mein Lehrer für den Rest des Jahres einen weiteren Tag frei genommen hat.

Ich hoffe wirklich, dass es nicht nur jung war, dass wir die falsche Idee hatten, wir hätten das Leben dieses Mannes sonst ruinieren können. Aber es war klar, dass sich alle im Raum außer ihm zunehmend unwohl fühlten, so dass ich das Gefühl hatte, dass nur etwas ziemlich Krasses die ganze Klasse auslösen konnte.

So oder so, das ist meine seltsame gruselige Ersatzgeschichte.

Related questions

Language