Was ist das expliziteste Bild, um das Sie jemals gebeten haben?

Photography Survey Question 1 Photographs Explicit 1 Personal Experiences 2

Answers

KimLo49 2019-10-07 15:48.

Ein Freund, der ein männliches Model sein wollte, bat mich, ihn für sein Portfolio zu fotografieren.

Zuerst dachte ich, es wäre nur Modeling, aber als er in seiner Wohnung ankam, sagte er mir, er bereite ein Portfolio für ein Erwachsenenmagazin vor. Also hatten wir einige künstlerische Fotos von ihm nackt, ohne jedoch seine privaten Teile zu zeigen. Seine Fotos wurden in einem schwulen Magazin veröffentlicht und anschließend wurde ihm ein Vertrag mit einer der Top-Modelagenturen in Sydney angeboten.

Jahre später rief er mich an, um zu sagen, dass er sich mit vollständigen frontalen Akten befasst, da es einen wachsenden Trend gibt, Modelle in völliger Nacktheit zu zeigen. Er wollte, dass ich den ersten Lauf mache, um zu sehen, wie er aussehen würde, bevor ich einen professionellen Fotografen engagiere, der teuer wäre.

Mit meiner Leica-Kamera bewaffnet, ging ich in seine Wohnung. Die Sitzung begann mit ihm, vollständig angezogen und Stück für Stück zog sich seine Kleidung aus, bis er in seiner Unterwäsche zurückblieb. Es gab viele sexy Posen, wie zum Beispiel das Zeigen seiner Schamhaare und nur die Oberseite seines Schwanzes, wobei seine Unterwäsche sehr tief heruntergezogen war, und meine Lieblingspose ist eine Nahaufnahme seines aufrechten Schwanzes, die eine massive Ausbuchtung unter seinen engen Unterhosen zeigt.

Nach mehreren Schüssen in seiner Unterwäsche zog er sie schließlich aus und begann in verschiedenen Teilen seiner Wohnung nackt zu posieren. Mein Lieblingsfoto zeigte ihn auf seiner Toilettenschüssel sitzend, während seine Erektion hervorstand und zur Decke zeigte, während er eine Zeitschrift las.

Er mochte die Aufnahmen. Sein Agent liebte sie auch und er engagierte einen professionellen Fotografen, der ihm half, sein Portfolio zusammenzustellen. Bald danach wurde er in einer schwulen Zeitschrift vorgestellt und seine Popularität schoss in die Höhe. Er sagte mir, dass ihm eine Rolle in einem schwulen Pornofilm angeboten wurde, aber er lehnte ab. Sein Ziel war es, ein Model zu sein, kein Pornostar.

MatthewLarson97 2020-03-30 16:56.

Ich bin ein professioneller Modelfotograf und habe im Laufe der Jahre einige Boudoir-Shootings gemacht. Vor ein paar Jahren hat mich eine junge Frau kontaktiert und gefragt, ob ich eine für sie machen würde. Ich stimmte zu und ging mit ihr mein übliches Spiel über das Shooting durch, wie meine Preise und wie alles funktioniert (sie war brandneu im Modellieren). Dann stellte ich ihr Fragen, um mehr Details über das Shooting zu erfahren, wie zum Beispiel Orte und ob sie bestimmte Shots im Sinn hatte. Nun, da erzählte sie mir, dass sie mehr an einem Nackt-Shooting als an einem Boudoir interessiert war. Ich war nicht schockiert von ihrer Bitte, wenn man bedenkt, dass es für Modellfotografen keineswegs ungewöhnlich ist, dies zu tun.

Nachdem ich weitere Fragen gestellt hatte, stellte ich fest, dass sie nicht nur nach einem klassischen Shooting suchte, bei dem Nacktheit impliziert war. Es stellte sich heraus, dass sie eher nach einem hochsexuellen pornografischen Shooting suchte. Sie wollte anscheinend, dass ich sie beim Masturbieren fotografiere und sexuelle Dinge mit einem männlichen Freund mache. An diesem Punkt lehnte ich sie ab. Ich bin ein Profi mit einem guten Ruf, deshalb mache ich keinen Porno. Es tut uns leid!

Related questions

Language