Warum bin ich traurig, wenn ich alte Fotos von mir anschaue?

Sadness Emotions Personal Question Understanding Emotions

Answers

DanielShaw39 2017-06-10 10:20.

Ich hasse es, mich auf einem Bild zu sehen. Alte, die ich sehe und ich glaube, ich hatte so viel Potenzial. Nicht genau richtig. Ich hatte gute Haare und war dünn. Ich nehme an, Sie könnten denken, dass Sie die Gelegenheit verpasst haben. Der Trick dabei ist, dass es so vielen Menschen genauso geht. Das passiert mir aber nur, wenn ich schlechte Laune habe.

Was mich am meisten interessiert, ist nicht, das zu bekommen, was ich von diesem Leben will. Ich habe Ambitionen, aber ich habe eine Perspektive auf sie. Letztendlich ist es für mich wichtig, dem, was ich bin, treu zu sein. Ich sage was, weil es ein bisschen Zeit braucht, um herauszufinden, was ein Mensch letztendlich ist. Und wenn Sie mich fragen, meine Die einzige Antwort lautet: "Ich weiß es nicht."

Zieht dich die Hauptsache nach unten, dass du älter bist? Kein Problem. Sie sind immer in der Lage, nach sich selbst zu fragen und Ihren natürlichen Zustand zu finden, der fast niemand ist, und Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass sich hinter Ihrem Selbst ein anderes Selbst befindet, das tiefer liegt und Unschuld und grundlegende Güte aufweist. Wenn Sie dort ankommen, ist es das Ende aller Schmerzen, wenn Sie sich in dieser Zone befinden. Ich kann es trotzdem nicht beschreiben. Die Situation ist über meinem Kopf und das ist in Ordnung.

Wenn Alterung das ist, was dich hat, weiß ich aus Erfahrung sehr viel, so dass letztendlich ich kein Alter habe. Es ist ein verspieltes Kind, das gleichzeitig Welpen streichelt und ein alter weiser Mann. Daraus ergibt sich, dass mein Körper altert, einschließlich des Gehirns, aber meine Essenz altert nicht. Wenn Sie christlich arbeiten, könnte ich das die Seele nennen.

Und älter zu werden ist in Ordnung!

MASteinberger 2017-06-10 10:54.

Ich denke, Sie haben Ihre eigene Frage in Ihrem Kommentar dazu beantwortet.

Ich denke, wir haben alle ein bisschen davon in uns. Ich bin in dieser Phase meines Lebens viel glücklicher als vor dreißig, vierzig, fünfzig Jahren, aber wenn ich alte Bilder mit dicken Haaren fast bis zu den Knien und junger Haut betrachte, fühle ich mich wehmütig. Ich würde nicht handeln , aber ich wünschte, ich könnte die Liebe und das Glück haben, die ich jetzt habe, und die Haare und die Haut von damals. Ich habe mich in Bezug auf Figur und Fitness gut geschlagen, daher fühle ich dort keinen Verlust.

Related questions

Language