Ist es für Eltern in Ordnung, durch das Telefon ihres Kindes zu schauen, um ihre Textnachrichten und den Internetverlauf zu lesen? Meine Eltern machen das und ich bin 13. Es macht mich unwohl.

Parenting Parents Family Relationships and Dynamics

Answers

RoseVeroa 2019-07-24 18:54.

Ich scrolle durch meine Bilder und suche nach einem Bild, das ich meinen Freunden zeigen kann. Ich habe das Bild nicht gefunden, aber wissen Sie, was ich gefunden habe?

Ein Bild von einem sehr privaten Gespräch, das ich mit jemandem geführt habe. Ich hatte dort einige ziemlich private Dinge über meine geistige Gesundheit und ein bisschen meine Sexualität enthüllt. Ein Bild davon auf unseren Fotos.

Lassen Sie mich erklären: Meine Mutter, mein Vater und ich haben alle eine Apple-ID geteilt. Das heißt, wir teilen ein App Store-Konto, ein iTunes-Konto und ein iMessage-Konto. Wir alle sehen uns gegenseitig Bilder und Nachrichten, wenn sie diese Einstellung aktivieren. Warum haben sie das getan? Ich werde also nicht in Schwierigkeiten geraten. Das heißt, sie haben technisch die Möglichkeit, alle meine Texte usw. anzusehen. Aber dies war ein Discord- Gespräch. Und ich habe keine Zwietracht auf meinem Handy, nur meinen Laptop. Ich weiß, dass sie mein Laptop-Passwort kannten, aber ich melde mich immer von meinem Discord ab, und ich hatte keine verdammte Ahnung, dass sie mein Discord-Passwort kannten.

Lassen Sie mich noch einmal sagen, was passiert ist: Ich habe ein Bild von einem Gespräch gefunden, das jeden normalen Elternteil betroffen hätte. Jeder normale Elternteil hätte dies freundlicherweise mit seinen Kindern besprochen und ein normales Gespräch mit ihnen geführt. Aber weißt du was meine Eltern getan haben? Sie machten ein Foto davon. Als würde man es zur Erpressung oder zum Beweis aufbewahren. Und wissen Sie, von welchem ​​Teil sie ein Foto gemacht haben ???

Der Teil, der über sie spricht.

Unnötig zu sagen, dass ich sauer war. Und verletzt. Ich habe nicht nur gemerkt, dass sie meine privaten Nachrichten lesen - und denke daran, dass das Gespräch schon lange her ist, also haben sie wahrscheinlich ALLE MEINE NACHRICHTEN mit dieser Person durchgeblättert, die zufällig ein enger Freund war. Diese Convo fand vor ungefähr zwei Monaten statt - ZWEI MONATE MELDUNGEN. DAS SIND STUNDEN DES LESENS. Es war eine entscheidende Invasion meines persönlichen Raums. Nicht nur das, sondern was mich noch mehr verletzte, war, dass sie sich nicht um mich kümmerten . Sie sprachen nicht einmal mit mir darüber oder fragten ein einziges Mal, ob es mir gut gehe oder ob ich Hilfe brauche. Sie machten nur ein Foto von dieser Convo - dem Teil, der sie betraf .

Ich weinte mich in dieser Nacht in den Schlaf.

Ich kann jetzt in meinem eigenen Büro keine Musik mehr hören, weil ich befürchte, dass jemand hereinkommt (dies ist jedoch nicht der einzige Grund, andere Dinge sind passiert).

Am Ende habe ich drei Discord-Accounts erstellt, einen für zwielichtige Scheiße, einen als "Cover-Account" und einen als meinen Haupt-Account.

Am Ende habe ich jede einzelne Nachricht gelöscht, die etwas Persönliches betraf.

Am Ende hatte ich gefälschte Konvos und betrogene Insta-Accounts.

Am Ende habe ich ein betrogenes E-Mail-Konto erstellt. Und eine dritte zur Sicherung.

Am Ende habe ich meinen Quora-Namen geändert und meine Informationen in meinem fanfiction.net- Konto komplett neu geschrieben, wodurch mein Status vollständig zerstört wurde. Ich hatte irgendwie viel.

Sehen Sie, es ist definitiv nicht in Ordnung. ÜBERHAUPT.

Es wird Ihr Kind nur hinterhältiger machen und vertrauen Sie mir, wir sind gut darin. Es tut auch Ihrem Kind weh. Mehr als Sie sehen können. Und ob Sie es glauben oder nicht, es verrät auch viel über Sie. Als eine Person.

Schauen Sie sich also nicht die Texte Ihres Kindes an. Besonders ohne Erlaubnis. Vertrau mir, es ist es nicht wert. Es bricht für immer eine grundlegende Vertrauensschicht.

AvaMathew1 2020-07-18 02:08.

Ich bin auch dreizehn. Meine Eltern haben eine Familienlink-App installiert, die sehr restriktiv ist. Ich habe einen Freund, der ein Junge ist und mir manchmal bei den Hausaufgaben hilft.

Eines Tages fragte ich ihn nach seiner Google Mail-ID und fügte ihn einer Hangout-Gruppe mit einem anderen Freund von mir, einem Mädchen, hinzu. Wir unterhielten uns einige Zeit und schickten uns gegenseitig Memes.

Meine Mutter hat gefragt, ob sie für einige Zeit in meinem Zimmer arbeiten könnte und ich habe sie gelassen. Ich setzte mich auf mein Handy ins Wohnzimmer und unterhielt mich mit Freunden. Um ehrlich zu sein, habe ich meiner Mutter nicht wirklich vertraut, weil sie anscheinend ein Problem mit jeder einzelnen Sache hat, die ich auf meinem Handy mache.

Als sie aus meinem Zimmer kam, sah sie, dass ich jemandem eine SMS schrieb, und nahm mir mein Handy direkt aus den Händen. Sie sah, dass ich ein privates Gespräch mit dem Jungen geführt hatte, weil der dritte Freund von all den Hausaufgaben, die ich an die Kollektivgruppe schickte, irritiert war. Auch dieser private Chat hatte einige Memes. Sie las alles und beschuldigte mich dann, versucht zu haben, Sachen vor ihr zu verstecken.

Meine Gefühle waren verletzt. Mein Vertrauen zu ihr zerbrach noch weiter. Wenn sie mir nicht vertrauen würde, würde ich ihr auch nicht vertrauen.

Sie lässt mich nicht aus dem Haus, um mit Kindern in meinem Alter zu spielen, und diese paar Minuten des Chats in dieser Gruppe waren das freieste und befreiendste Gespräch, das ich seit langer Zeit mit einem Freund geführt hatte. Ich kenne kaum jemanden in meiner Gesellschaft. Sie deinstallierte meine Treffpunkte und nahm mein Telefon für einen Monat weg, sodass ich mit allem herumkrabbeln konnte, was ich als Referenz für Hausaufgaben finden konnte.

Meine Noten fielen ein wenig. Mir wurde der Schlaf entzogen (sie schien es nicht zu bemerken). Als ich mein Handy zurückbekam, war ein Spion darauf installiert. Familienlink. Ich hasste es. Ich mache immernoch. Da ist es noch auf meinem Gerät. Es überwacht alles, was in meinem Google Mail-Konto vor sich geht.

Nach einiger Zeit installierte ich Hangouts unter dem Deckmantel neu, dass ich keine andere Möglichkeit hatte, meinen Eltern eine SMS zu schreiben (WhatsApp war ein absolutes Nein). Immer wenn ich eine App installiere, erhält meine Mutter eine Benachrichtigung, nach der ich einer Befragung gegenüberstehe. Ich bin sehr geheim, weil ich überhaupt niemandem vertraue.

Es hat mich nur dazu gebracht, die Regeln weiter zu missachten. Dieser Freund von mir, mit dem ich mich unterhalten habe, wird manchmal ein bisschen deprimiert und ich schicke ihm Memes über die Schule und so weiter. Ich spreche mit ihm über das Spielen, da er gerne Spiele spielt. Ich helfe Freunden bei den Hausaufgaben. Ich plane Online-Meetings, um darüber zu plaudern, was wir heute tun, und um zufällige Geschichten zu teilen. Ja Leute, dieses Zeug, das ich mache, ist absolut schrecklich und schockierend. Es ist illegal!

Zusammenfassend ist es für Eltern definitiv nicht in Ordnung, in die Privatsphäre ihres Kindes einzudringen. Es verringert nur das Vertrauen der Kinder und erhöht ihre Abneigung gegen ihre Eltern.

Related questions

Language