Ich habe auf jede erdenkliche Weise den tiefsten Punkt meines Lebens erreicht. Ich habe niemanden, dem ich mich öffnen kann, nicht einmal meine Eltern. Was sollte ich tun?

Life and Living 2 Parents Life Advice Philosophy of Everyday Life Parenting Advice

Answers

SabujChattopadhyay 2016-05-04 05:21.

Sie haben nicht den "niedrigstmöglichen" Punkt erreicht, der sein kann. Ihrer Frage fehlen Einzelheiten, aber ich bin sicher, dass Ihr Leben um Größenordnungen besser ist als das eines Menschen im Konzentrationslager der Nazis oder in nordkoreanischen Arbeitslagern. Die Dinge können auf eine Weise viel schlimmer werden, die Sie sich unmöglich vorstellen können. Das bedeutet nicht, dass Ihre gegenwärtige Situation notwendigerweise fröhlich ist, aber es ist wichtig, eine realistische Einschätzung der eigenen Situation zu haben, um sie zu überwinden. Da Ihre Frage sehr allgemein gehalten ist, finden Sie hier einige allgemeine Tipps, was Sie tun sollten. Lassen Sie sich nicht von seiner scheinbaren Einfachheit täuschen -

  • Beginnen Sie mit körperlichen Übungen. Mach es lieber jetzt. Steh auf und jogge eine Stunde lang.
  • Ernähre dich gesund. Vermeiden Sie Lebensmittel mit Ölen und Fetten. Hydratieren Sie sich gut.
  • Machen Sie eine Routine und bleiben Sie dabei. Legen Sie eine bestimmte Zeit für die täglichen Aufgaben fest, z. B. Zähneputzen, Baden oder Joggen.
  • Lesen Sie Bücher, die inspirieren, und hören Sie Musik, die Ihre Stimmung hebt.
  • Meditiere eine Stunde, bevor du schläfst. Mach es richtig. Verwenden Sie Ohrstöpsel, wenn Umgebungsgeräusche auftreten.

Sobald Sie sich diesen einfachen Gewohnheiten verpflichtet haben, wird Ihr Geist aus dem Sumpf herauskommen, in dem er sich befindet, und Sie werden eine bessere Objektivität haben, um über Ihre Situation nachzudenken. Die meisten Probleme sind das Ergebnis einer Disharmonie zwischen dem Zustand, in dem Sie sich befinden, und dem, was Sie wirklich von Ihrem Leben erwarten. Sie müssen das richtige Verständnis für sich selbst erreichen und aufhören, sich selbst zu täuschen, indem Sie versuchen, fremde Erwartungen an andere zu erfüllen. Warum scheinen Sie bei allem, was Sie tun, zu versagen? Ist Ihre Motivation, etwas intrinsisches oder extrinsisches zu tun? Wenn Sie in Ihrem Job nicht gut abschneiden, fragen Sie sich, ob Sie bereit wären, denselben Job zu machen, wenn Sie kein Geld dafür erhalten. Wenn Sie ein Student sind,Fragen Sie sich, ob das Hauptfach, das Sie belegt haben, wirklich etwas ist, das Sie gerne tun würden, wenn Ihnen oberflächliche kurzfristige Vorteile wie Praktika genommen werden. Wenn Sie in Beziehungen versagen, überprüfen Sie, welche Kriterien Sie für gute Beziehungen festgelegt haben - ist es gegenseitige Kompatibilität oder äußere Faktoren wie Geld, Aussehen, Vernetzung usw.

Am Ende müssen Sie Ihre Diskretion und Ihr Urteilsvermögen einsetzen, um es durch Ihr rationales Gehirn zu nutzen und die unmittelbaren Irrfahrten Ihrer Sinne zu zähmen. Finde deinen inneren Ruf heraus. Dies ist der Klang der Stille, der entsteht, wenn alle physischen Geräusche (sowohl äußerlich als auch körperlich) herausgefiltert werden. Es ist unmöglich, den inneren Ruf durch materielle Veranlagungen zu befriedigen. Dies ist dein Spiel des Lebens. Andere können Anweisungen geben, um Ihnen zu helfen, aber Sie müssen dieses Spiel spielen und gewinnen.

ArunnBhagavathula 2016-05-08 02:12.

Wenn Sie den "niedrigsten Punkt" erreicht haben, freuen Sie sich! Sie können nur von hier aus nach oben gehen: P.

Ich scherze nicht und mache mich nicht über deinen Staat lustig. Aber das ist die Realität. Tiefs und sogar Hochs halten nicht an. Alles wird vergehen. Alles was Sie tun müssen, ist zu warten und weiter zu tun, was Sie sollten. Zeitraum.

Die Dinge werden sich verbessern. Alle Tage / Monate / Jahreszeiten sind nicht gleich. Das Leben ist ein beständiger Kreis und manchmal haben wir unsere Höhepunkte und manchmal Tiefpunkte. Aber denken Sie daran, dass sie sich ständig ändern, da Veränderung die einzige Konstante ist.

Und wenn Sie niemanden haben, der Ihre Probleme / Frustrationen mit Ihnen teilt, können Sie dies auf drei Arten angehen

  1. Tagebuch aufschreiben! Schreiben Sie alle Ihre Gefühle / Gedanken so detailliert wie möglich auf. Nicht zensieren oder bearbeiten. Und um Gottes willen, schreibe es nicht in ein physisches Buch! Sie können eine Word-Datei dafür haben und sie passwortgeschützt haben, damit niemand sie lesen kann.
  2. Es gibt viele Websites, auf denen Sie Ihre Probleme anonym veröffentlichen / teilen können, und einige von ihnen geben auch Vorschläge. Sie helfen sozusagen dabei, es von der Brust zu bekommen
  3. Versuchen Sie, eine Beziehung zu einer oder zwei Personen aufzubauen, und hoffen Sie, dass daraus eine enge Freundschaft wird. Wenn es passiert, haben Sie jemanden, der Ihnen eine Schulter zum Weinen leiht!

Related questions

Language